Vorheriger Vorschlag

Platz für Bänke, Bäume, BikeSharing und co

Mobilität ohne eigenes Auto schafft den Platz für mehr Grün!

weiterlesen
Nächster Vorschlag

TEMPO 30!!

Isarvorstadt- darunter Zenettiplatz- gehört bekanntlich zu den kinderreichsten Stadtteilen Münchens. BITTE denkt an die KLEINEN Anwohner, die jeden Tag rund um Zenetti-& Tumblingerstraße mitten im Schlachthof-LKW -Verkehr unterwegs sind (z.

weiterlesen
Zenettiplatz

Ein Ruhepol für das Viertel

Es wäre schön wenn der Zenettiplatz, umringt von Wohnhäusern, jetzt nicht durch eine Mobilitätsstation mit Ladestation und Carsharing verschandelt würde. Warum errichtet man sowas direkt vor unserer Haustür? Weiter hinten in der Zenettistrasse Richtung Schlachthof würde es niemand stören, da wohnt keiner. Wäre schön wenn man VOR einer derartigen Entscheidung mit einbezogen würde!
Statt dessen wäre etwas städtisches Grün schön, ohne Kinderspielplatz oder Lärm von Bobbycars. Es gibt jede Menge ältere Menschen im Viertel, die sich über etwas Ruhe und Grün freuen ohne weit bis zur Isar laufen zu müssen.

Kommentare

Sie haben Recht!
Der Platz ist eigentlich zu klein für eine sogenannte Mobilitätsstation. Für sowas könnte man in direkter Umgebund auch bessere Orte finden. (Vor dem Wirtshaus zum Schlachthof.wäre ein Radl-Sharing-Platz auch viel sinnvoller, weil es dort mehr "Besuchsverkehr" gibt.)

Wenn man den einen Kommentar der "Moderatorin Svenja Bötticher" liest ("... für diese Plätze ist geplant...."), bekommt man aber eher den EIndruck, dass diesbezügliche Entscheidungen bereits getroffen sind und es sich bei diesem Portal nur um eine gefühlte Bürgerbeteiligung handelt.
Das ist ärgerlich und bedenklich!

Moderationskommentar

Lieber Anwohner Zenettiplatz, lieber Anwohner,

vielen Dank für Ihre Kommentare. In der Regel möchten Nutzerinnen und Nutzer einer Mobilitätsstation, dass diese gut erreichbar ist - am besten direkt vor der Haustür. In dem Forschungsprojekt City2Share sollen Mobilitätsstationen an verschiedenen Orten errichtet werden, um zu schauen, welche besonders gut von den Anwohnenden angenommen werden. Das Projekt ist temporär angelegt. Wird eine Mobilitätsstation nicht angenommen, so könnte sie nach einer Erprobungsphase auch wieder zu ihrer ursprünglichen Nutzung umgewidmet werden.
Vielleicht fällt es schwer, sich eine Mobilitätsstation vorzustellen. Dort, wo jetzt am südlichen Zenettiplatz Parkplätze sind, wären zum Teil wieder Parkplätze - allerdings inkl. Ladesäulen für die Elektroautos. Auf einem anderen Teil würden die ausleihbaren E-Bikes stehen. Damit die Anwohnenden außerdem mehr Stadtgrün um sich herum haben, möchte die Landeshauptstadt München den nördlichen Teil vom Zenettiplatz den Anwohnenden zur Verfügung stellen. Auf der Quartierswerkstatt am 7. Oktober haben Teilnehmende erste Ideen entwickelt, wie die Aufenthaltsqualität dort erhöht werden könnte: Mehr Grün und Sitzgelegenheiten, die den Ort zu einem Treffpunkt für die Anwohnenden machen sowie eine Abschirmung (Pflanzenwand) zur stark befahrenen Tumblinger Straße, um etwas mehr Ruhe auf den Platz zu bekommen - das waren einige Stimmen, die von den Teilnehmenden kamen.

Aus Ihren Beiträgen höre ich heraus, dass auch Sie mehr Grün und Ruhe im Viertel begrüßen würden. Schreiben Sie uns gerne, welche Art der Platzgestaltung Ihnen gefallen würde. Ihre Vorschläge, an welchen Orten sich gut Mobilitätsstationen eignen würden, tragen Sie bitte in diesem Online-Dialog in die Karte ein: https://www.beteiligung.city2share.de/dialoge/standorte-fuer-mobilitaets...

Beste Grüße,
Lukas Worgull (Moderation)

Lieber Herr Worgull,

ich bezweifle, dass eine Mobilitätsstation mit Leihrädern "am besten direkt vor der Haustür" aufgehoben ist.
Zu Hause habe ich nämlich ein eigenes Rad (und die meisten radaffinen Stadtbewohner vermutlich auch).

Bedarf für Mobilitätsstationen besteht dagegen an öffentlichen Orten, zu denen viele Menschen kommen.
Ich nenne Ihnen ein paar Beispiele:
- Knotenbahnhöfe in der Innenstadt
- Olympiapark
- Theresienwiese
- Hirschgarten
- Biergärten allgemein
- Englischer Garten
- Museumsviertel
- Botanischer Garten
- Fußgängerzone
- Hofgarten
- Viktualienmarkt
- Isarbrücken
- Praterinsel

Beste Grüße,
ein Anwohner

Moderationskommentar

Lieber Anwohner,
vielen Dank für Ihren Beitrag und Ihre Vorschläge zur Platzierung von Mobilitätsstationen. Gerne möchte ich Sie bitten, diese in der hierfür angebotenen Karte einzutragen, damit die Vorschläge auch für andere Teilnehmenden in der Karte verortet sind. Den Dialog hierzu finden Sie unter folgendem Link: https://www.beteiligung.city2share.de/dialoge/standorte-fuer-mobilitaets...
Beste Grüße,
Lukas Worgull (Moderation)