Vorheriger Vorschlag

Einfache Lösung

Ganz einfach: So ein kleines Plätzchen kann doch nicht von der ganzen Stadt oder dem Stadtviertel genutzt werden, sonder höchstens von der direkten Anwohnerschaft.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Radlständer für Nichtleihräder

Auf dem Zenettiplatz gibt es zwar ein Angebot an Leihrädern. Aber wie sieht es mit "privaten" Fahrrädern aus? Die stehen meist an irgendwelchen Laternen, Hausecken oder Bäumen.

weiterlesen
Ablehnung

Die Missstände

7 freigehaltene Parkplätze für Stattauto. Das absolute Maximum, was ich bisher dort stehen gesehen habe, waren 3 Stattautos, aber meist sind 6 Plätze unbenutzt. Warum nicht auch die anderen CarSharings und warum das Privileg für Stattauto. Warum weden dort überhaupt Plätze reserviert, wo die doch sowieso überall parken dürfen.
Ich war vorhin da, haufenweise Fahrradständer aber kein einiges Rad da. Wo sind die denn alle hin? Und dann die TouchScreen. Inzwischen kann man da drücken (drück mich) wie man will, es passiert nichts mehr, außer der Hintergrundbeleuchtung.
Die Piazza ist ja jetzt vorbei, aber warum wird dann nicht einfach mal der ganze Plunder weggeräumt. Jetzt ist eine Hälfte wieder Parkplatz, die andere Hälfte Abstellplatz.
So ist das wirklich nicht gut.

Ich bin Anwohner*in des Zenettiplatzes