Vorheriger Vorschlag

Vogelwilde Forderungen

Hier werden ja vogelwilde Forderungen con einem Fan gestellt.
Bus-Shuttle, Trennung von Schweigern und Redner und 1,4 Millionen Münchner auf den PLatz.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Gesprächstische und -Elemente

Ich möchte Gesprächselemente, die Leute zum Sprechen bringen, also eine Ecke für alle die Schweigen wollen, die Südseite des Platzes und auf der Nordseite, der Sonnenseite alle die sprechen wollen.

weiterlesen
Zustimmung

kein Anwohnerplatz, sondern ein Bürgerplatz im öffentlichen Raum

Soweit ich erkennen kann, hat sich kein Anwohner die letzten 50 Jahre für eine Aufbesserung des Platzes interessiert, und auch nicht für das Gemeinwohl eingesetzt.
Anwohner sind ungefähr 50 Personen, die Stadt hat aber 1,4 Mio.
Mal bisschen vom Fernseher, Zeitungen und dem Bier weg und was im real Life tun, ist kein Schaden. :-)

Kommentare

So klein sind die Häuser nun doch wieder nicht. Wir sind ein paar Hundert.
Aber wie wollen Sie denn 1,4 Mio. auf den Zenettiplatz bringen? Da zieht doch wirklich das Argument, dass der Platz für ein vernünftiges Konzept zu klein ist.
Abgesehen davon, lieber Nichtanwohner, warum verlegen wir nicht einfach das Projekt vor Ihre Haustür, dann brauchen Sie auch keinen Shuttelbus.

Vorschlag: Wir stellen den Platz den 1,4 Mio Münchnern zur Verfügung und zum Ausgleich dürfen diese Münchner ihre Autos Ihr Viertel stellen