Vorheriger Vorschlag

ein erster Schritt

Die Reduktion von PKW Stellplätzen zugunsten von öffentlichem Raum für alle ist grundsätzlich positiv und ein Mehrwert für mich und meine Familie. Die improvisierte Zwischennutzung sollte dauerhaft installiert werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Lieblos

Wir wohnen direkt am Zenettiplatz mit Blick auf die „Piazza“. Während wir das Mobilitätskonzept auf der Südseite des Platzes noch ganz o.k.

weiterlesen
Zustimmung

Piazza soll bleiben, aber umgestaltet werden

Die Idee finde ich sehr gut, allerdings finde ich die Umsetzung wie viele Vorredner nicht sonderlich gelungen und habe mich vom jetzigen Konzept nicht eingeladen gefühlt.

Nächsten Frühling könnte man sich eventuell Daniel Hahn ins Boot holen, der sein Verständnis von Raumplanung und -Gestaltung mit dem Cafe Gans am Wasser, dem Bahnwärter Thiel, der Minna Thiel und der MS Utting bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. In gewisser Weise ist er ja auch ein Nachbar und hat vielleicht die Lust und die Zeit, sich an etwas unkommerziellem zu beteiligen.

Die E-Lade-Stationen und das CarSharing sind mir eher gleichgültig, aber noch ein wenig mehr öffentliches Leben und ein Platz zum Verweilen in der Nachbarschaft wäre auf jeden Fall begrüßenswert!

Ich bin Anwohner*in des Zenettiplatzes