Vorheriger Vorschlag

Meinung einer lang im Viertel lebenden Familie

Hallo greencity,

das wird ein längerer Text weil es mir schlichtweg ein Anliegen ist.

Vorneweg, ich wohne seit fast 13 Jahren in direkter Nachbarschaft des Zenettiplatzes - 5 Jahre davon als 3 köpfige Familie.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Mauern sind manchmal gut

Die Abgrenzung des Platzes durch die Magenta-Wand bewirkt eine Verstärkung der Platzcharakteristik und läßt Menschen innehalten. Damit kombiniert die Fläche zur freien Nutzung stellt eine gelungene Kmobination dar.

weiterlesen
Neutral

was ist denn geplant?

Ich arbeite hier, bin also tagsüber auch tatsächlich vor Ort.
Eine Aufenthaltsfläche, die nicht versiegelt ist, wäre hier wirklich ganz nett.
Wenn das aber so bleiben soll, dann würde ich eigentlich ganz gern wieder da parken dürfen. Sieht dann auch nicht schlimmer aus, als das, was da jetzt ist.
Ob es unbedingt im T-Online Magenta gestaltet sein muss, darüber kann man sicher ein paar Stunden streiten. Sieht jedenfalls leider so aus, als hätten es Architektur-Studenten aus dem 3.Semester aufgestellt. (pardon .... bin elber Architekt)
Ein bisschen ungünstig ist wohl, dass die Stadt fürs car-sharing mehr Geld haben will, als fast alle anderen Anbieter ..... da würde ich wohl eher zu einem anderen gehen.
Finde die Car-Sharing Fläche recht gross, im Verhältnis zu der Nutzung, die ich so alltäglich mitbekomme.