Vorheriger Vorschlag

Ein wichtiger Schritt

Ich unterstütze die Sharing Modelle voll und ganz! Ohne versinkt unsere Stadt im Verkehr.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Sharing-Angebote können nicht die Lösung sein!

Es gibt Studien die beweisen, dass Sharing-Angebote zwar eine ganz schöne, innovative Lösung sind aber nicht wirklich zu einer Reduktion des Verkehrs und Privat-Autobesitzes in der Stadt führen.

weiterlesen
Ablehnung

Sharing

Sharing ist gut, aber wenn man als Pendler jeden Tag auf sein Auto angewiesen ist, dann ist jeder Parkplatz wertvoll. Dann müßte man die Anwohner schützen indem nur noch diese in den div.
Straßen parken dürfen sonst wird die Parkplatzsuche uferlos. Oder baut die Stadt dann Tiefgaragen in denen man sein Auto abstellen kann?
In dieser Gegend werden grade viel Luxussanierungen gemacht, als Normalverdiener der sein Auto braucht um in den Job zu kommen kann man sich kaum die Wohnungen geschweige denn die dazugehörigen Tiefgaragen leisten. Also ist man auf öffentliche Parkplätze angewiesen.
So treibt man Geringverdiener immer mehr an den Rand.
Mit diesen Aktionen ist wenig an der wahren Ursache der Luftverschmutzung getan, aber man hat halt was gemacht. Leider an den meisten Bürgern vorbei

Ich bin Anwohner*in des Zenettiplatzes