Vorheriger Vorschlag

E-Lastenfahrrad

Ein eigenes Fahrrad hat sowieso jeder Münchner. Was allerdings den meisten fehlt ist eine Möglichkeit kleine bis mittlere Lasten ohne Auto zu transportieren wenn es mal nötig ist.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Überangebot an Bikesharing in München!

Da München im Moment sowieso von Bike-Sharinganbietern überflutet wird, denke ich nicht dass es Sinn macht das Über-Angebot noch weiter auszubauen. Und im Bezug auf das Car-Sharingangebot sollte man es eher an den Stadtrand verlegen.

weiterlesen
Car-Sharing

Münchner Uber promoten?

Carsharing ist insgesamt für die Bürger leider noch immer sehr teuer. Vielleicht würde es mehr Sinn machen eine Art Uber https://www.uber.com/de/ im Stadtviertel zu etablieren. In den USA ist dies bereits sehr verbreitet und funktioniert super. Es ist ein Online-Vermittlungsdienste zur Personenbeförderung der über eine App funktioniert. Ein geniales System - Dies sollte in der Stadt bekannt gemacht werden!

Kommentare

Moderationskommentar

Lieber Gast,

vielen Dank für Ihren Beitrag und Ihr Interesse an diesem Online-Dialog.
Uns würde interessieren, was genau Sie sich unter einer Art Uber für den Stadtteil vorstellen? Etwas anderes als den Dienst selbst?

Beste Grüße,
Svenja Bötticher (Moderation)